M. Roberts über Euro und EU

  • In seinem verdienstvollen, marxistischen Blog befasst sich Michael Roberts diesmal mit der Frage, ob der Euro (und die EU) die nächsten 20 Jahre überleben werden.


    Mein Kommentar dazu lautet:

    The highest principle of the capitalist economy is: property is protected. This applies in particular to the creditors’ money. The debtor states in the EU (Spain, Italy, Portugal and Greece) felt this. Whoever pretends that in the EU this principle does not or should not apply, that borrowed money has to be repaid with interest, spreads illusions about the character of the EU and each of its individual states. The so-called “austerity” was not a “bad” policy measure, but was to ensure that money lent to governments flows back to creditors. The cancellation of this debt was never an option. Unfortunately this is seen differently in Michael’s article.

    The economic history of the EU shows nothing different from the economy of each EU country: the rich get richer and the poor stay poor or get even poorer.


    auf Deutsch:

    Das oberste Prinzip der kapitalistischen Wirtschaft lautet: Eigentum ist geschützt. Dies gilt insbesondere für das Geld der Gläubiger. Das haben die Schuldnerstaaten der EU (Spanien, Italien, Portugal und Griechenland) zu spüren bekommen.

    Wer vorgibt, dass in der EU dieser Grundsatz nicht gilt oder nicht angewendet werden muss, dass geliehenes Geld mit Zinsen zurückgezahlt wird, der verbreitet Illusionen über den Charakter der EU und ihrer Einzelstaaten. Die sogenannte "Sparpolitik" war keine "bösartige" politische Maßnahme, sondern sollte sicherstellen, dass den Regierungen geliehenes Geld an die Gläubiger zurückfließt. Die Annullierung dieser Schulden war niemals eine Option. Leider wird dies in Michaels Artikel anders gesehen.

    Die Wirtschaftsgeschichte der EU unterscheidet sich nicht von der Entwicklung jedes EU-Landes: Die Reichen werden reicher und die Armen bleiben arm oder werden noch ärmer.


    Siehe auch:


    Unser Kriseneuropa 2014/2015


    Woher kommt die Eurokrise?


    Verlierer Europa - Gewinner China


    Aufstieg und Niedergang des (europäischen) Kapitalismus


    EU raus aus Europa??


    Deutschland - Europas zögerliche Vormacht



    Linksregierung und Schuldenkrise - in Griechenland und anderswo


    Aktuelles zur Griechenlandkrise


    Lehren aus dem griechischen Drama

  • Newly created posts will remain inaccessible for others until approved by a moderator.