Vermögensverteilung in Deutschland 2012

  • Auf Zypern und in Brüssel wird gepokert, auf wessen Kosten man einen Staatsbankrott hier und dort noch weiter hinausschieben könne. So viele Möglichkeiten gibt es da nicht. Das zeigt ein Blick auf die Netto-Vermögensverteilung in Deutschland je Haushalt.
    “Netto-Vermögen“ ist hier bestimmt als privates Sachvermögen (einschließlich langlebiger Konsumgüter) plus Geldvermögen minus die Schulden.



    Die Vermögensverhältnisse im Einzelnen:
    1. Dezil: Die ärmsten vier Millionen Haushalte in Deutschland verfügen über ein Netto-Vermögen von je 60 Euro.
    2. Dezil: Das nächste Dezil mit ebenfalls vier Millionen Haushalten verfügt über 3.500 Euro je Haushalt.
    3. Dezil: vier Millionen Haushalte mit je 11.600 Euro Vermögen.
    4. Dezil: vier Millionen Haushalte mit je 27.800 Euro Vermögen.
    5. Dezil: vier Millionen Haushalte mit je 51.400 Euro Vermögen.
    6. Dezil: vier Millionen Haushalte mit je 97.200 Euro Vermögen.
    7. Dezil: vier Millionen Haushalte mit je 163.500 Euro Vermögen.
    8. Dezil: vier Millionen Haushalte mit je 261.100 Euro Vermögen.
    9. Dezil: vier Millionen Haushalte mit je 442.300 Euro Vermögen.
    10. Dezil: Vier Millionen Haushalte mit je 1.157.300 Euro Vermögen.


    Der Median aller Vermögenswerte liegt bei 51.400 Euro. „Median“ heißt hier, dass 50% aller Haushalte mehr und 50% aller Haushalte weniger Vermögenswerte als diese 51.400 Euro besitzen.
    Der statistische Mittelwert (alle Netto-Vermögen addiert und durch die 40 Millionen Haushalte in Deutschland geteilt) liegt bei 195.200 Euro.


    Mein Resümee?
    Ich kann gut verstehen, wenn angesichts dieser Zahlen den Reichen ihr Optimismus auf Grundeis geht. Doch mit einmaligen Maßnahmen ist da nichts zu reißen. Eine „Reichensteuer“ ist nur Sand, den man den Leuten in die Augen streut - um dann weiterzumachen wie bisher.


    Ich bin für den Staatsbankrott – hier wie dort.


    Wal Buchenberg

  • Newly created posts will remain inaccessible for others until approved by a moderator.