Afrikanische Staatschefs sterben im Bett

Afrikanische Staatschefs werden nicht mehr von Putschisten erschossen, sondern sterben im Bett. (Erfolgreiche) Staatsstreiche in Afrika nehmen ab. Darum und weil sich die Staatschefs immer länger an ihre Macht klammern, werden sie immer älter.

Share

Comments