Search Results

Search results 1-4 of 4.

  • Hallo Wal,ich habe einige Probleme mit Deiner Darstellung, z.B. zu 1.:"1. Meine Faschismustheorie wurzelt in den Gedanken von Karl Marx über die kapitalistische Konkurrenz:'... die Konkurrenz (ist) nichts als die innere Natur des Kapitals, seine wesentliche Bestimmung, erscheinend und realisiert als Wechselwirkung der vielen Kapitalien aufeinander, die innere Tendenz als äußerliche Notwendigkeit.'Bei dieser Definition der Konkurrenz als "Bestimmung" des Kapitals durch Marx stellt sich mir die F…
  • Hallo wal,Du schreibst:"Das ist ein Milchmädchenglaube, dass der Kapitalismus mit der Konkurrenz beginnt und im Monopol endet. Wenn man schon so eine zeitliche Folge sehen will, dann ist es umgekehrt: Der Kapitalismus beginnt mit dem Monopol und mündet in die Konkurrenz. "Ja, die Konkurrenz setzt das Monopol schon voraus, nämlich das Monopol des Eigentums ...“ F. Engels, Umrisse, MEW 1, 513f. " Ja, nur ist die Aussage zuminde4st ungenau (gemeint ist das Monopol des Eigentums an Produktionsmitte…
  • (Quote from Neoprene)Hallo Neoprene,was ist dqabei schwer zu verstehen? Auf Nationalismus habe ich mich nicht positiv bezogen, sondern EURE Vorstellung davon abgelehnt. Und auf Demokratie hab ich mich nur insofern positiv bezogen, dass ich sie für besser als offenen Faschismus halte. Hier lässt man mich wenigstens am Leben und schiebt mich nicht in nen Ofen. Deshalb verschliesse ich aber nicht die Augen davor, dass Demokratie ein Betrug ist, weil es nicht die Herrschaft der Mehrheit über die Mi…
  • Hallo Neoprene,ich wäre Dir sehr verbunden, wenn Du den Inhalt meiner Aussagen nicht verfälschen, sondern korrekt wiedergeben würdest! Ich habe nicht erklärt, das ich so ein Nationalist nicht bin, sondern dass Eure Definition von Nationalismus nicht zutreffend ist! Und ehrlich, ich musste Lachen, als ich Deine Deutung meiner Äußerung zum Faschismus las. Das kann sich ja nur auf meine Äußerung beziehen: "Hier lässt man mich wenigstens am Leben und schiebt mich nicht in nen Ofen". Es waren aber n…