Sozial schwach

  • "Kinder von sozial Schwachen sollen mehr BAfög kriegen", sagte vorhin der Nachrichtensprecher.


    Was oder wer ist "sozial schwach"?

    Gemeint sind Arme, Niedriglöhner, untere Einkommensgruppen, prekäre Einkommen, Mittellose, meinetwegen auch "Einkommensschwache" - Wir haben viel davon in Deutschland. Neun Millionen Menschen in Deutschland erhalten derzeit für ihre Arbeit Niedriglöhne unter 10,80 Euro die Stunde. Mehr als 4 Millionen sind auf Hartz IV angewiesen.

    Wenn ihnen allen das Etikett "sozial Schwach" aufgeklebt wird, dann wird ihnen damit die Zugehörigkeit zur Gesellschaft abgesprochen. Das erfüllt den Tatbestand der Diskriminierung und der üblen Nachrede.

Share

Comments