Meisterschaft

  • Zhuangzi sagt:

    Nachdem der Holzschnitzer Kling,

    sein Meisterwerk vollendet hatte,

    wurde er gefragt, durch welche Kunst

    er das erreicht habe?

    Kling berichtet:

    Ich sammelte meinen Geist

    und dachte an nichts Nebensächliches.

    Ich fastete drei Tage,

    um Lohn und Ehre zu vergessen.

    Nach fünf Tagen dachte ich

    Nicht mehr an Lob oder Tadel.

    Nach sieben Tagen

    spürte ich weder Sonne noch Regen.

    Da ging ich in den Wald,

    studierte die Bäume und

    fand den richtigen Stamm,

    der die Gestalt meines Werkes in sich barg.

    Ich musste sie nur herausschneiden.


    Ich frage:

    Kling brauchte sieben Tage

    Von Könnerschaft zum Meister,

    aber wie viele Jahre brauchte er

    Vom Anfänger zum Könner?

    Dazu schweigt Zhuangzi.



    (Zhuangzi ist ein gesellschaftskritischer Naturphilosoph des chinesischen Altertums)

Share

Comments