Rhein-Haikus II.

  • 1
    Als hätt' ich fremde Sachen an,
    Die Taschen voller Dinge,
    Die ich nicht kenne.


    2
    Mannsdicke Bäume am Hang,
    Niemand pflückt die Kirschen.
    Obst aus Spanien kommt billiger.


    3
    An allem bekommen Spanier schuld:
    Dem Ruin der Blei- und Schieferindustrie
    Wie am Niedergang des Rheintourismus.


    4
    Im Tiefflug donnert ein Kampfjet
    Durchs Tal. Jetzt erst sind
    Keine Güterzüge mehr zu hören.


    5
    Die Schluchten des Jangtse
    Wurden mit Wasser geflutet,
    Das Rheintal mit Verkehrslärm.


    6
    Abseits vom Acker
    Eine Wiese mit
    Acht Blumenarten!


    7
    Ganz oben gepflegte Gärten,
    Um ganz sicher zu gehen,
    Dass man keinen Nachbarn hat!


    8
    Ein Linker denkt: Wenn Alle
    Diese Richtung wählen,
    Muss es der falsche Weg sein!


    9
    Man dankt Gott, dass Unsere
    Mehr von den Anderen erschossen,
    Als die von den Unsrigen.


    10
    Vorne ein Denkmal für Blücher,
    Hinten ein jüdischer Friedhof
    Unter Gestrüpp begraben.


    11
    Von wegen Bio:
    Gift wird im Rheingau
    Vom Flieger versprüht.


    12
    Einen Tag wanderten wir
    Durch sterile Weinberge
    Ohne eine Eidechse zu sehen.


    13
    Vier von fünf Rheinweinen haben
    Keinen Geschmack, neun von zehn
    Rheindampfern keinen Pool.


    14
    Bürgen sind aus der Ferne
    Nett anzusehen. Nah besehen
    Sind es Kasernen und Kerker.


    W.B.

Share

Comments