Verbesserungsvorschläge für die Junge Welt

  • Ich bin ein großer Fan der JW und ich denke, dass es kein besseres Medium im deutschsprachigen Raum gibt.

    Meiner Meinung nach bildet die JW ein wertvolles Instrument, um den Werktätigen kommunistische Gedanken näher zu bringen.

    Gerade weil ich von dieser Zeitung überzeugt bin, habe ich auch einige Verbesserungsvorschläge:


    - Streicht den Sportteil und die Kochrezepte. Im Zeitalter des Internets sind diese Rubriken total nutzlos geworden. Die Leute kaufen diese Zeitung nicht als "Zeitung" im früheren Sinne, sondern als ideologischen Kompass. D.h. der Schwerpunkt muss auf Politik, Geschichte, Theorie, Gesellschaft und Kultur gelegt werden. Manche Leser brauchen

    mal ein Feuilleton. Ich persönlich finde diese Artikel unnötig, aber vielleicht ist etwas "Unterhaltung" nicht verkehrt.


    - Der Verlag versucht momentan neben der JW die Kulturzeitschrift "Melodie u. Rhythmus" herauszubringen. Streicht dieses Projekt komplett. Stattdessen sollen Artikel über Kultur in die JW eingebettet werden. Vielleicht auch als Beilage.


    Mit diesen Einsparungen lässt sich vielleicht folgendes finanzieren:


    - Baut den Youtube-Bereich aus. Wenn ihr junge Menschen erreichen wollt, dann muss das über das Internet geschehen. Ich selbst bin Baujahr 93, keiner in meiner Altersgruppe kauft Zeitungen. Steigt aber nicht komplett auf online um. Die Zeitung selbst ist ein hervorragender Werbeträger (und alte Leute bevorzugen Papier).


    -Mehr Werbung! Die Verteilaktion am 1. Mai finde ich sehr gut, aber viel zu wenig. Unterschätzt die Macht der Werbung nicht.


    Jo, soviel zu meinen Ideen. Vielleicht liest hier ja jemand von der JW mit.

  • Hallo nikotin,


    Ich bin ein großer Fan der JW und ich denke, dass es kein besseres Medium im deutschsprachigen Raum gibt.

    Meiner Meinung nach bildet die JW ein wertvolles Instrument, um den Werktätigen kommunistische Gedanken näher zu bringen.

    das sehe ich auch so.


    Deinem Vorschlag, dass sich der "Verlag 8.Mai" auf die Ausgabe und weitere Verbreitung der Tageszeitung "junge Welt" konzentrieren soll, kann ich auch etwas abgewinnen.


    Viele Grüße,

    basal

  • Newly created posts will remain inaccessible for others until approved by a moderator.