Konfliktzone südchinesisches Meer

Das südchinesische Meer ist ganz unbewohnt, aber von hohem wirtschaftlichem Wert.
China stützt seine Ansprüche auf das südchinesische Meer auf neun Striche in einer alten, chinesischen Seekarte und auf seine maritime militärische Überlegenheit.
Die anderen Anrainerstaaten stützen ihre Ansprüche auf die UN-Konvention "On the Law of the Sea".

Share

Comments