Blog Articles Tagged with “Kapitalkritik”

    Der Kapitalismus krankt. Sein Kern (Europa, USA, Japan) ist faul, die Schale (China, Asien) glänzt.

    Die angestellten Ärzte und Therapeuten des Kapitalismus streiten:

    Die einen sagen: "Alles nicht so schlimm! Das wird schon wieder."

    Die anderen sehen schwarz und wollen aus dem Schlamassel heraus: "WE first!"

    Heiler und Quacksalber verbreiten verrückte Rezepte für alle Leiden.

    Antikapitalistische Erbschleicher prügeln sich schon um die erhoffte Hinterlassenschaft.


    Die meisten Menschen versuchen

    Read More

    „Was wir noch nicht als Tatsache empfinden, nennen wir ein Problem; was wir nicht mehr als Problem empfinden, nennen wir eine Tatsache.“ (Egon Friedell)


    Überall, wo der Kapitalismus jung ist, erscheint er als Problem. Überall, wo der Kapitalismus jung ist, wehren sich viele Leute gegen diesen drohenden, diesen expandierenden Kapitalismus. Sie glauben und hoffen, dass sie die kapitalistischen Probleme umgehen oder gar verhindern können. Das ist der antikapitalistische Kinderglaube.


    Bei uns

    Read More

    Erst im März werde ich mich hier konkreter einbringen können. Weil ich diesen Monat noch knapp in der Zeit bin, möchte ich mich erst Mal mit meinem Verständnis von Marx vorstellen, das mich dahin gebracht hatte, mich auf Kulturkritik im marxistischen Sinn zu konzentrieren. Vielleicht kann man es nur abnicken, vielleicht auch diskutieren. Jedenfalls will ich kurz und knapp einiges Grundlegendes konstatieren, um meinen Standpunkt vorzustellen. Da kann man dann ja vielleicht schon ein

    Read More