Zu Peter Weiss, Ästhetik des Widerstands

  • Heute habe ich - nach vielen Unterbrechungen und ebenso vielen Neuanfängen - das Buch "Ästhetik des Widerstands" von Peter Weiss auf Seite 270 endgültig aus der Hand gelegt.

    In diesem Buch werden tausend und mehr Überlegungen hin- und hergewälzt, die (zu unser aller Glück) mit dem Absterben der Sowjetunion gegenstandslos geworden sind. Lasst die Toten ruhen - egal ob sie Münzenberg, Stalin oder Wehner heißen!

Share

Comments