Blog Articles

    Weingeschmack vom

    Sonntagabend unter der Zunge,

    deinen Geruch im Atem,

    die letzten Nachrichten im Ohr.

    Unterwegs

    glühen die Grablämpchen noch.


    Ich ziehe die Arbeitsklamotten über,

    dann füllt sich mein Kopf mit Lärm.

    Die vom Samstagsbad geweichte Haut

    an den Fingerkuppen

    reißt auf.

    Read More

    Rudi,

    der sich Samstag Nacht

    kaum 30 Jahre alt

    im Bett erschoss.


    Unzufrieden

    mit seinen Arbeitsbedingungen,

    unzufrieden

    mit seinen Lebensverhältnissen,

    unzufrieden

    mit der herrschenden Politik,

    fand er kein anderes Ziel

    als sein eigenes Leben.


    Sind wir Zufriedenen

    weniger im Irrtum?

    Read More

    Zum verabredeten Termin, dem ausgewählten Ort

    kamen die Streiter in eigener Sache nicht.

    Der Warnstreik ist geplatzt, und nun

    werden die Wunden gezählt.


    Einer sagt: Wir haben keine Gewerkschaft mehr.

    Wann aber hatten wir sie?


    Den ausländischen Kollegen ist

    Betriebsrat und Gewerkschaft eins.

    Den deutschen Kollegen steht der Betriebsrat höher:

    er leistet die sichtbare Arbeit,

    auf Einhaltung der Tarife und Gesetze drängend.


    Nicht aus geltenden Gesetzen und Tarifen,

    nur aus der Vision einer

    Read More

    Sah er mich, kugelt' er sich

    fast den Arm aus,

    so heftig winkte er ab.


    Alle Maßabweichungen konnt' er mir

    grinsend in die Schuhe schieben.


    Der Landeplatzlärm seiner Säge

    und meine Predigten gegen sein Rauchen

    ließen ihn unbeeindruckt.

    Erst über 35 Grad Celsius schob

    er seine Pudelmütze weiter nach hinten.


    Als er nach der Arbeit

    Vor seiner Haustür

    mit sechsundvierzig starb,

    hatte er keine Zeit mehr,

    um abzuwinken.

    Read More

    Ob er im Kopf ganz richtig war,

    der heut verunglückt ist,

    wir wissen’s nicht.


    Kein Ölfleck, kein Schrottstück brachte

    schlurfend ihn ins Stolpern,

    die Krane machten Platz, Maschinen

    wichen stets zur Seite,

    wenn er den Eimer durch die Halle trug

    mit dem er unser Scheißhaus putzte.


    Die Augen hinter dicken Brillengläsern

    pfiffen dann

    nur ihm bekannte Melodien.


    Seit man ihn halb tot vom Schwimmbadbecken hochgeholt,

    ging er mit sieben Leben im Verkehr.

    Das Auto, das ihn heute überfuhr,

    war

    Read More

    Im Jemen kämpfen seit Jahren Bürgerkriegsparteien um die Macht und Nachbarstaaten um regionale Hegemonie. Dahinter helfen die alten Kolonialmächte mal dieser und mal jener Seite, sind aber selbst nicht mehr einflussreich genug, um den Konflikt in ihrem Interesse beenden zu können.


    Der „Economist“ kommt zu dem Schluss: „But no single force has emerged that is strong enough or competent enough to hold the entire country together, making the prospects for peace dim.“ (Deutsch: Es ist keine

    Read More